Donnerstag, 19. April 2018

Mintuu/ Named Clothing

Rums, 
die Linkparty für alles, was man für sich selber genäht, gestickt.. oder sonstwie gehandarbeitet hat.


Nun, dieses Mintuu-Top/Named Clothing habe ich allein für mich genäht.
Und wie so oft in letzter Zeit hat es nicht lange in meinem Kleiderschrank verweilt...aber bitte, wer könnte es seinen Kindern schon abschlagen, wenn sie mit leuchtenden Augen vor einem stehen???
Mama, cooles Top - geht runter wie Öl, oder?!?? ;)


Minttu ist ein locker, weit fallendes Top, das am besten aus weich fallenden Stoffen genäht werden sollte. Ein All-in-one-Facing sorgt für die perfekte Innenverarbeitung. 


Zur Anleitung kann ich leider nicht viel sagen - ich habe sie mir nur grob angeschaut, denn auf der Seite von Indiesew gibt es ein wunderbares Video, dass das Einnähen des Beleges, der gleichzeitig die Armausschnitte und den Halsausschnitt umfasst, sehr deutlich zeigt.
Ich habe allerdings den gesamten Armausschnitt etwas verkleinert - bei einigen Bildern sieht man dennoch Hannas Bustier leicht hervorblitzen. 

Besagten Beleg habe ich deutlich verlängert, um eine Lagenoptik zu erzielen. Wie man sieht, gefällt nicht nur mir dieses Top ausnehmend gut ;)


Den Stoff habe ich als "Beilage" zur F/S2018-Swafing- Kollektion bekommen - ein Viskosejersey (Milena), weich und schwer fallend und somit perfekt für diesen Schnitt. Leider ließ sich die Farbe - Erika - sehr schwierig einfangen, keines der Bilder trifft sie wirklich. Bei Swafing könnt Ihr sie besser erkennen..


XO, Sandra

verlinkt: Rums
Schnitt: Minttu/Named Clothing
Stoff: Milena/Swafing (zur Verfügung gestellt)

Kommentare:

  1. Ich kann nicht aufhören mich zu wundern wie groß deine "Kleine" ist...ein tolles Sommertop und wunderschönes Model.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Ja gut, das hätte ich dir auch abgeschwatzt! Ich kann deine Tochter sehr gut verstehen!
    Steht ihr ausgezeichnet!
    LG kristina

    AntwortenLöschen
  3. Schön!
    Hehe, das abschwatzen von Kleidungsstücken kenne ich nur zu gut, : ); man muss aber schon zugeben, dass es deiner Tochter ausgezeichnet steht.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Hab gerade auf Insta gefragt ob es komplett gedoppelt ist :-)
    Jetzt weiß ich es ;-)
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Das Top gefällt auch mir richtig gut, tolle Idee den Beleg do zu verlängern! Und der Stoff fällt so schön! Da kommst du wohl kaum drum herum noch eins zu nähen das dann wirklich für dich ist.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen