Sonntag, 1. November 2015

Winterjacken-Sewalong: Bleibt alles anders

 #2, #3, #4

Winterjacken-Sewalong, zweiter Zwischenstand: ich hinke hinterher, voll motiviert.
Urlaub und Unschlüssigkeit haben mich zurückgeworfen.

kurze Erinnerung: dieses Schnittmuster war geplant, dieser Stoff. 

Bleibt alles anders?


Was bleibt? der Stoff. Von dem Nylon bin ich begeistert. Das "glänzend" in der Beschreibung hätte mich fast  abgeschreckt, in der Tat hat der Nylon allenfalls einen leichten Schimmer. Glück gehabt.

Alles anders? Ich nähe nun nach dem Schnitt Minoru/Sewaholic (Überraschung...).
Die Jacke bedeckt den Po (im Urlaub kam die Einsicht...) und lässt sich nach meinen Vorstellungen - eine Jacke nach Barbour - umbauen. Hoffentlich. 
Diese Version des Schnittes hat mich überzeugt. Allerdings störten mich noch immer einige Details, allem voran die Raffungen des Halsausschnittes.  Bis ich dieses Tutorial entdeckte.
Ich werde die Jacke ganz dreist nachnähen. Aber hey, Tutorials sind doch zum benutzen gedacht? Meinen herzlichen Dank an Sallie. Praktischerweise nähte sie selber in Gr. 8, so brauchte ich noch nicht einmal rechnen und habe gleich Ihre Maße übernommen.

Sehr weit bin ich allerdings noch nicht fortgeschritten. Die Materialien liegen (fast alle...) bereit.
Mein Oberstoff, wie bereits erwähnt: Nylon.  Beim letzten Treffen noch hatte ich neidvoll Susannes Futterstoff  bewundert. Meines kam erst einige Tage später. Auf dem Bild des Onlineshops hatte ich die roten Linien nicht wahrgenommen - umso größer die Freude nach dem Auspacken: nah am angestrebtem Original. 


Der eigentliche Clou der Jacke aber ist das Futter. Lange habe ich mir darüber den Kopf zerbrochen- Minoru ist als Übergangsjacke gedacht. Im Stoffladen vor Ort fand ich dann die Rettung (danke, Mechthild, es geht doch nichts über gute Beratung!).
Die isolierende Schicht heißt Meida, in meinem Fall MD120 SMS. Schlecht zu messen, geschätzt 1,5mm stark, hat diese Material eine Isolationsleistung von - Moment, ich zitiere: "dieselbe Thermo-Isolierung wie zwei Kaschmir-Pullover.
Meida MD ist ca. 1-1,5 mal wärmer als Daune und ungefähr doppelt so warm wie andere Wärmeisolierungsmaterialien." Hört sich gut an, oder? Hier seht Ihr das Schätzchen, nicht sehr spektakulär - leider auch nicht sehr günstig. Für diesen Mantel knappe 30€. Gut angelegtes Geld, wenn der Mantel etwas wird...


Der Schnitt ist  bereits modifiziert, hier seht Ihr einen Zwischenstand. Die Raffung in Halsnähe ist zugelegt, ein Abnäher entsteht, der umgelegt wird. Alles stur nach Anleitung.


Das Ergebnis: mein Probemantel. Ohne Raffung. Abnäher in den Raglanärmeln. Die Lage und Länge des Abnähers werde ich noch verändern. Und bügeln natürlich...


Auf dem MeMadeMittwoch-Blog findet sich heute ein sehr ausführliches Tutorial zum Anfertigen von Paspelknopflöchern - schaut mal hinüber. Ich kann darauf  zum Glück verzichten: Druckknöpfe sind easy ...

XOXO
Sandra

Kommentare:

  1. Ja, Mensch, das fügt sich doch alles deinen Wünschen entsprechend zusammen und dein Karofutter ist bildschön. Ich bin schon sehr gespannt auf deine Jacke; irgendwann möchte ich auch mal eine Minoru.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. So, jetzt kommentiere ich am Computer, nachdem Google auf dem Handy mein Passwort angeblich nicht kennt... grrrr!!!!
    Die Jacke wird soooo cool!
    Ich bin echt gespannt!
    Bei meinem Mantel vor 2 Jahren hatte ich Thinsulate verwendet und kann auch dieses sehr zum Isolieren empfehlen, da es mein wärmster Mantel ist!
    Und bei dem Jackenstoff hast du eine gute Wahl getroffen, den habe ich auch schon einige male verarbeitet!
    LG kristina

    AntwortenLöschen
  3. Da fügt sich ja alles wunderbar zusammen und dass Du auch noch genau das passende Tutorial für die Änderungen findest - perfekt.
    Viel Erfolg weiterhin, aber ich glaube, der ist gesichert :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Einfach toll - toller Schnitt, toller Stoff, tolles Futter! Und deine detaillierten Vorbereitungen sehen ziemlich aufwändig aus! Bin wirklich gespannt auf das Ergebnis! LG Cordula

    AntwortenLöschen
  5. das sieht sehr vielversprechend aus, vom futter bin ich schon sehr begeistert, auch deine (oder sallies) lösung gefallen mir besser als das original
    weiterhin frohes schaffen :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  6. Und da isser ja schon! Der Minoru-Schnitt! Deine Vorlage sieht wirklich klasse aus, da brauche ich wohl auch noch eine Jacke! Die ausgesuchten Stoffe sind klasse und ich bin schon ganz aufgeregt! :)

    AntwortenLöschen
  7. Der neue Schnitt gefällt mir persönlich besser, ausserdem machen meiner Meinung nach etwas längere Winterjacken mehr Sinn ;-). Das Futter ist wirklich bildschön, ich freue mich schon auf die Bilder von der fertigen Jacke.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin sehr gespannt. Wird sicher eine tolle Jacke.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  9. Wow der Schnitt gefällt mir sehr !! Ich mag Raglanärmel ! Das Karierte Futter passt wunderbar zur Jacke, bin schon gespannt auf Bilder. Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schick und vielversprechend soweit und auch mir gefällt es so noch besser als beim Original! :)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Sandra, ich bin ja so gespannt, ob alles klappt wie du es dir vorstellst. Schon ewig liegt genau dieser Schnitt bei mir, ich bin mir aber total unschlüssig, für welche Jahreszeit Minoru werden soll. Danke für den "Mechthild" Tip, ein Besuch ihres Ladens steht eh auf meiner heutigen to do Liste.
    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wenn Du hinfährst, grüß ganz lieb!!!!
      LG
      Sandra

      Löschen
  12. Liebe Sandra,
    die beiden Nähbeispiele sehen toll aus! Jetzt war ich innerlich fast so weit, mir einzugestehen, dass ich einfach keine Zeit für so ein Mammut-Jackenprojekt habe. Und wollte mich schon nach einer hübschen Kaufjacke umschauen. Und dann kommst du mit so einer schönen Jacke. Mit so schönen Futterstoffen. Und so nem ausgefallenen Schnitt. Jetzt mag ich keine gekaufte mehr :-(
    Ich bin mir sicher, dass das ganz ganz toll wird!
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  13. Huiuiui... Da tut sich ja ganz viel allerorten!
    Sieht gut aus bis jetzt, und das mit der Klimamembran (darf man das so nennen?) klingt stimmig.
    Mein Elend hatte ich Dir ja kurz beschrieben (hatte ich?) - ich bin raus, das hole ich nicht mehr auf.
    So bewundere ich eben, was bei euch so los ist und finde es bisher einfach umwerfend. Sowohl hier als auch anderswo.
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Sandra, ich habe für meinen Mantel auch MEIDA entdeckt - gute Beratung im örtlichen Stoffladen! Bisher war ich von der Verarbeitung ganz angetan. Mal sehen ob es hält was es verspricht, denn es ist wahrlich eine Investition. Bin gespannt auf Dein abschließendes Urteil zum Material und natürlich auf Deine fertige Jacke.
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  15. Das wird bestimmt eine tolle Jacke...bin schon sehr gespannt...
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Sandra, Danke für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog! Das hat mich sehr gefreut!
    Eine Regenjacke nähst Du selber? Hut ab! Bin gespannt, wie sie fertig aussehen wird!
    Liebe Grüße
    Dorthe

    AntwortenLöschen