Mittwoch, 29. April 2015

MMM - wardrobe workhorse




keine Angst, nicht schon wieder Pferde -
nur die Formulierung vom Colette-Booklet  - schön und zutreffend :)

Zum heutigen MeMadeMittwoch trage ich meine neue Moneta.
Schlicht. Grau.








Ich habe die Moneta ohne Kragen (ok, nicht ganz), dafür abweichend vom Schnittmuster mit Halsausschnittbeleg genäht.
Ansonsten gibt es wohl zu diesem Schnitt nicht mehr viel zu sagen...deshalb erst mal Bilder!


Entstanden ist das Kleid in der Pfalz. Uli hatte Ella, Ines, Janet, Katherina, Kristina, Marita, Tina und mich zum NähWAHNaWochenEnde eingeladen. Es war wundervoll. Gut, dass dieses Kleid so schnell und einfach zu nähen ist, in den letzten Minuten vor unserem Abendessen konnte ich es grade noch fertigstellen. Dank der Hilfe der Mädels ist es jetzt auch nicht mehr zu lang :)

Mein Problem: alle Kragenversionen sind schön.


Meine Lösung: Wechselkragen. Hier der Bubikragen, genau nach Schnittmuster (als Moneta-Extra zum kostenlosen Download),  nur halt nicht angenäht...
Zur Befestigung am Kleid wollte ich anfangs Sicherheitsnadeln benutzen, mich schreckte aber das ständige Durchlöchern. Nun habe ich am Unterkragen Unterlegscheiben befestigt, am Beleginneren dünne Magnete, Reste aus Scrapbooktagen. So kann ich beliebig die Kragen wechseln bzw. das Kleid auch ohne tragen. Fast unendliche Möglichkeiten :))


Stoff: Interlock, Lillestoff

XOXO
Sandra


Kommentare:

  1. Die Idee mit dem Wechselkragen ist genial! Obwohl ich das Kleid ohne Kragen noch schöner finde...es steht dir aber auch sehr gut!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  2. Was eine geniale Idee! :D Mit Magneten! Echt klasse! :) Überhaupt ist das Kleid wirklich wirklich schön geworden und die Fotos sind einsame spitze! Man du haust ja hier einen klasse Post nach dem nächsten raus, ich bin ganz begeistert! :)
    Bis Freitag dann zum MeMadyMay, das Kleid kannst du von mir aus gern jeden Tag tragen ;)
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. in der tat - du bist hervorragend gerüstet ;-)
    und die wechselkragenidee ist sagenhaft!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  4. Sehr, sehr schön. Du siehst toll aus. Mit Kragen ist das Kleid etwas verspielter, ohne schlichter aber eleganter. Gefällt mir beides. Tolle Idee mit den Magneten. LG, Anni

    AntwortenLöschen
  5. Ja, auf die Idee mit den Magneten muss man erst mal kommen! Das Kleid steht Dir sehr gut, gefällt mir in der kragenlosen Version fast noch besser, aber Abwechslung ist auch schön.
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid steht Sandra auch in echt sagenhaft gut! Sie war die einzige, die am Samstag abend zum Ausgehen gleich ihr neu Genähtes trug : ) Deine Lösung mit den Magneten ist genial! Ideen muss frau haben! Schön, dass du dabei warst!
    GLG Uli

    AntwortenLöschen
  7. Den Kragen finde ich richtig toll - der verleiht dem ohnehin schon schönen Kleid den gewissen Pfiff.

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein herrliches Kleid, genau richtig für dich!
    Hut ab vor der kreativen Lösung mit dem Kragen, ich wäre auf so was nie gekommen (abgesehen davon wäre mir die Umsetzung niemals so schön gelungen)!
    Gibts nächstes Mal wieder Pferde. ;-)
    Lg
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Tolles KLeid. Sehr schlicht aber ein guter Schnitt. Und ein Wechslekragen ist ja die Idee.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  10. Hut ab! Clever gelöst mit den Magneten, da wär ich ja mal so gar nicht drauf gekommen.... vielleicht haben sie ganz nebenbei auch noch irgendeine positive Wirkung, man hört doch immer von Magnettherapie... *g*
    Fröhliche Grüße
    Ines
    PS schöne Frühlingsbilder sind das geworden...

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschöne Fotos und die Idee mit dem Kragen ist absolut genial!
    LG
    Wiebke
    P.S. hats du den Backlink zum MMM-Blog vergessen?

    AntwortenLöschen
  12. Wie cool- du hast Magnete eingebaut! Das ist eine klasse Idee! Hm, durch den Zoll beim Flughafen kommst du vielleicht nicht damit. (hi, hi- War jetzt nur so ein Gedanke ;o))
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
  13. Das erste Foto mit Gürtel und Stiefeln ist mein absoluter Favorit! Und Du siehst so gut aus mit dem Kleid!!!
    Den Ausschnitt mag ich auch sehr! Und der abnehmbare Kragdn ist natürlich der Hit :-))

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  14. Ein abnehmbarer Kragen ist eine super Idee; so kann man schnell den Look des Kleides verändern, auch deine Kragenbefestigung finde ich klasse.
    Das Kleid an sich gefällt mir auch sehrsehr gut an dir.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Geniale Idee mit dem abknöpfbaren Kragen. Gefällt mir alles sehr sehr gut.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  16. Das ist ja eine tolle Idee, so ein Wechselkragen. Ich hätte nur Angst, dass die Scrapbooking-Teile irgendwann in der Wäsche rosten, das ist mir mal bei Knöpfen passiert...

    Die Fotos finde ich auch toll. Sogar verschiedene Schuhe hast du zum Shooting mitgenommen :-) Mit den Stiefeln und passendem Gürtel gefällt mir das Kleid am besten.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Sandra,
    da hast du ja doch noch den perfekten Stoff gefunden, das freut mich! Das Kleid ist toll geworden und die Idee mit den Wechselkragen finde ich genial! Auch die Umsetzung mit den Magneten überzeugt mich. Ich hätte sonst wahrscheinlich so kleine Häkchenverschlüsse zum Annähen versucht, aber die sind ja immer sehr frickelig. Ich muss zugeben, dass mir das Kleid ganz pur und mit den schwarzen Pumps am allerbesten gefällt.
    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  18. Schickes Kleid! Die Idee mit den Wechselkragen ist ja dufte!!!
    Liebe Grüsse, Sylvie

    AntwortenLöschen
  19. Das sieht super aus und steht Dir ganz hervorragend! Ich bin mir sicher, es lässt sich ganz wunderbar kombinieren, dein graues Garderobenarbeitspferd.
    Liebe Grüße
    Frl. Notter

    AntwortenLöschen
  20. Wow tolles Kleid! Die Idee mit dem Magentkragen finde ich ganz wunderbar, darauf muss man erstmal kommen - Magnete. Du schaust ganz toll aus in dem kleid, der bubikragen ist ein tolles Detail! Lg Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  21. Am besten gefällt mir die Kombination mit den Stiefeln und dem braunen Gürtel, aber auch die Version mit Kragen sieht sehr gut aus.
    Von deiner kreativen Lösung mit den Magneten bin ich ganz begeistert.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  22. Einfach nur toll!
    Und ich mag die Vielseitigkeit deines Kleides sehr: Egal ob Kragen, Stiefel oder Pumps,es sieht einfach immer toll aus.
    Viele Grüße,
    Julischka

    AntwortenLöschen
  23. Hey Sandra, das Kleid steht dir wirklich ausgezeichnet! Den Moneta-Schnitt mag ich total gerne und zusammen mit dem grauen Stoff sieht er an dir wirklich toll aus :) Die Idee mit den Magneten ist ja grandios!

    AntwortenLöschen
  24. Super gut sieht das kleid aus.
    Mit oder ohne Gürtel, mit oder ohne bubikragen, mit stiefel oder pumps, egal dies ist wirklich ein kleid für jede Gelegenheit.
    Ich bin begeistert, auch, dass das türkis ebenso perfekt passt, wie senf!!!!!
    Und die idee mit den magneten ist einfach genial. Solltest du dir patentieren lassen.
    Wobei ich vielleicht beim nächsten kragen die Gegenstücke in den kragen einarbeiten würde, oder reicht dann die kraft der magneten nicht mehr?
    So oder so es ist ein ganz tolles kleid, welches dir einfach sagenhaft gut steht.
    Lg kristina

    AntwortenLöschen
  25. Ich liebe Dein erstes Outfit. Mit den flechtgürtel und den Stiefel in Braun.
    Dazu der schöne Hintergrund. Könnt Dich glatt mit meinem Hund besuchen kommen.
    So schön. Das Kleid ist super wandelbar. Kragen ist nicht so meins, aber eine Tolle Idee!
    Liebe Grüße Anita

    AntwortenLöschen
  26. Ein wunderbares Kleid in beiden Versionen. Toll.
    Viele Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  27. Ein wunderschönes Kleid und wieder tolle Fotos!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  28. Steht dir super, tolles Kleid!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  29. Das muss ich mir merken! Eine tolle Idee mit dem Wechselkragen. Das mach ich auch mal. Deine Moneta sieht ganz super aus und steht Dir sehr gut. Farbe? graublau? Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Sandra,

    das Kleid sieht toll aus. Also erstens liebe ich grau und zweitens mag ich so einfache Kleider total gerne.
    Hab auch einige davon im Schrank.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  31. Pfiffig! Auf die Idee mit dem Magnetverschluss muss man erst mal kommen. Dein ansonsten schlichtes Kleid gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße von Anna

    AntwortenLöschen
  32. Tolles Kleid! Steht dir sehr! Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  33. Ach von wegen üben. Ich finde Deine Bilder großartig. Während andere einfach nur Posen und Bildausschnitte kopieren, hast Du/Dein Mann einen eigenen Stil. Außerdem entwickelt man sich beim Fotografieren ständig weiter, da gibt es keine perfekten Bilder, finde ich... es geht immer noch besser! :)
    So, nun zu Deinem Kleid: Ich finde es wunderschön! Vor allem der süße Bubikragen gefällt mir.
    Liebe Grüße,
    Stef

    http://seaofteal.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  34. Boar Sandra, die Idee mit den Magneten ist einfach genial! Das Kleid steht dir so ausgesprochen gut und die Fotos sind mal wieder wunderschön geworden!

    Begeisterte Grüße
    Katherina

    PS: Ich bin gespannt, was aus dem Rock wird ;-)

    AntwortenLöschen
  35. Das Kleid ist einfach wunderschön und es steht dir so gut!!! Ich finde die Lösung mit dem Krage sehr schön und der Paspel gefällt mir vor allem so sehr!
    Liebe Grüsse,
    Nahtalie

    AntwortenLöschen