Donnerstag, 30. März 2017

Please: Love

Co-Operation mit NOSH


Mit den Stoffen der neuesten NOSH-Kollektion (zur Verfügung gestellt, herzlichen Dank!) konnte ich mir einen Traum verwirklichen: seit langer Zeit befindet sich eine Sweat-Hose der Marke Please in meinem Besitz.
Nun, diese lange Zeit sieht man Ihr mittlerweile auch an...


Nachnähen lag nahe, doch erst der wunderbare Nosh-Denim wies die richtige Festigkeit für diese Hose auf. Bewaffnet mit Vliestapete (NICHT zu empfehlen, funktioniert trotzdem. Ich hatte gerade nichts passenderes zur Hand...), sehr! vielen Stecknadeln und ebensoviel Geduld habe ich mich ans zerstörungsfreie Kopieren der Hose gemacht.  Und bin ehrlich begeistert vom Resultat!


Ja, diese Hose fokussiert. Ein kleines Gespräch während des Shootings mit dem Fotografen:

Ich: Sitzt die Hose richtig?
Er:  Nein. Sie kann nicht richtig sitzen!

Ja, er hasst diese Hose. Gutes Zeichen, das Original hasst er auch ;)
Ich dagegen LIEBE sie. Und bin ganz aus dem Häuschen, dass ich sie nun beliebig oft nachnähen kann!
Ich habe unzählige (verwendbare) Bilder und konnte mich nicht entscheiden, welche ich nehmen sollte: ein gutes Zeichen, selten habe ich mich so wohlgefühlt während des Shootings.
Dieses Outfit könnte die Basis meiner Capsule Wardrobe werden: mein erster Toaster passt perfekt zur Hose, auch mein aktueller Strickpulli (in Arbeit seit Wochen...) ebenso. Nur leider, leider habe ich Selmins passenden Monat verpasst...



Passend zu dieser Hose habe ich endlich ein Poloshirt nach dem Schnitt MAliska/ Kibadoo genäht. Seit Susannes Versionen (nach Burda) stand ein solches Projekt auf meiner Liste. Dies ist bereits mein zweites Shirt nach diesem Schnitt, No. 1 zeige ich noch.

Als Variante habe ich hier eine etwas abgewandelte Knopfleiste nach einer Burda-Anleitung genäht - gefällt mir bei Streifen einfach besser.


Kleines Outtake:
Im Spiegel sah die geplante DREI ;) perfekt aus.
Bleibt jetzt so, das "E"...












Lieben Dank für Eure Geduld :*
XO, Sandra
verlinkt: Rums, Ich näh Bio
 
Schnitt: MAliska/Kibadoo, gewürzt mit etwas Burda
Stoffe:  Organic NOSH fabrics


Kommentare:

  1. Ich glaube, die orginalhose kenne ich sogar an dir...
    Deine neue version ist super geworden. Und steht der alten in nix nach! Perfekt würde ich sagen.
    Lg kristina

    AntwortenLöschen
  2. :-)) hätte mir glatt auch passieren können, mit dem e.
    tolles outfit, schaut super bequem aus und wie stets grandios umgesetzt !!!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  3. Das mit der verdrehten 3 ist halt ein ganz besonderes Detai ;o) Die Hose sieht in jedem Fall klasse aus <3 Ich verstehe gar nicht was deinen Mann so stört.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein tolles Outfit. Total auf einander abgestimmt. Sieht super aus.
    Die Farben sehen toll an Dir aus. Sitz und Passform ist bei der momentanen Schnitt-Trend-Modellen
    eh nicht genau zu bestimmen, daher geht das Trage-Wohlgefühl vor. Deine Kombi hätte ich gern im Schrank. Liebe Grüße A.S.

    AntwortenLöschen
  5. Beides sieht echt super aus und toll genäht! :)
    Liebe Grüße Maira

    AntwortenLöschen
  6. Total lässig und so schön unaufgeregt! Ich musste echt lachen, als ich den Dialog zwischen dir und deinem Mann las. Irgendwie kam mir das bekannt vor;)
    LG Friedalene

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe herzhaft gelacht. Auch hier läuft das ganz genau so ;)

    Dein Outfit ist spitze!!

    Ganz liebe Grüße
    Sindy

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Hose! Das man Schnitte so perfekt abnehmen kann. Wow! Ich muss das auch irgendwann mal probieren. LG, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  9. Tolles Outfit und das E könnte mir passiert sein – so witzig! Ich merke mir an der Stelle, dass die 8 eine hervorragende Zahl für solche Experimente ist ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  10. setz dich hin, näh alles nochmal... für mich... *g*
    Liebste Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  11. Ach, Sandra, Poloshirt und Hose sehen für mich perfekt aus; ich würde diese Kombination auch lieben, wenn sie meine wäre.
    Merci für den Hosenstofftipp; sowohl die Tochter, als auch ich könnten mal neue Jogginghosen gebrauchen und mit der richtigen Stoffquelle habe ich jetzt vielleicht auch Lust, welche zu nähen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  12. E würde wunderbar zu mir passen :-)
    und meinem Mann würde an der Hose bestimmt nichts negatives auffallen ;-)
    Lieber Gruß
    Z

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) wo kommt jetzt das Z her...
      Elke
      muss da stehen :-D

      Löschen
  13. Immer schön in Spiegel gucken, musste jetzt echt lachen ;-) Die Hose sitzt, dein Shirt ist super und die Fotos auch.ebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  14. Super Gespräch zwischen Fotograf und dir...könnte von hier sein!
    Ich verstehe gar nicht, was er gegen dein Outfit hat!
    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  15. Kreativ ist das eben! ;-) sieht alles sehr cool aus! Mag ich

    AntwortenLöschen
  16. Tolles Outfit! Ich dachte mir schon das Shirt ist gekauft weil die Streifen von Vorder- und Rückenteil so genau aufeinandertreffen. Deine Hose gefällt mir total gut, chic, chic!
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  17. Haha! Ich kann mir Deinen Mann da sehr gut vorstellen!
    Ich finde die Hose klasse! Richtig cooles Teil! Und das Polo-Shirt gefällt mir auch sehr! Ein sehr gelungenes Outfit! Bravo!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  18. Ein schönes Outfit mit vielen schönen Details, es freut mich, dass du so begeistert bist, das steckt richtig an!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  19. Das Poloshirt ist toll - und die Streifen passen so gut aufeinander!
    LG, Monika

    AntwortenLöschen