Samstag, 31. Dezember 2016

The Sewing Oscars 2016

Sehr, sehr gerne lese ich Jahresrückblicke, konnte mich jedoch selber nicht zu einem aufraffen. Umso begeisterter war ich von Ninas  Idee der Sewing Oscars, eine Link Party, zu der jeder seine zusammengefassten Nähprojekte von 2016 verlinken kann.
Nina schlägt ein Grundgerüst vor (kein MUSS!) - ich habe mich gerne daran gehalten. Allerdings habe ich auch ein klein wenig geschummelt. EIGENTLICH sollten nur Kleidungsstücke gezeigt werden, die 2016 auch entstanden sind. Da ich jedoch letztes Jahr keinen Rückblick gezeigt hatte und ich  Essentials aus 2015 noch immer trage, verzeiht Ihr mir hoffentlich?


                                                    https://1.bp.blogspot.com/-9Tdw5s5Xe9g/WFuoBNwvusI/AAAAAAAAEqY/X6Jp_DD-k7QlATWCsLMNw4ySHhMdIKbRACLcB/s320/The-Sewing-Oscars-Logo.jpg



1. Beste/r HauptdarstellerIn - das liebste bzw. am häufigsten getragene Kleidungsstück

 Mein erster Gedanke zu dieser Kategorie ganz klar: meine Jeans (im Detail später). Ich trage sie regelmäßig im Wechsel. Täglich jedoch begleiten mich diese Stücke, zu denen ich mittlerweile gedankenlos greife:



Meine Marlborough Bras - ohne sie gehe ich nicht aus dem Haus, gekaufte BHs existieren in meinem Kleiderschrank nicht mehr.
Ebenfalls täglich trage ich meine Minoru - leider auch aus 2015. Es bestand in 2016 einfach keine Notwendigkeit, eine weitere Winterjacke zu nähen.

2. Beste/r NebendarstellerIn - das am besten zu kombinierende Kleidungsstück 


Meine "Uniform" in 2016 - wenn es schnell gehen musste, habe ich zu Shirts, gerne in Kombination zu meinen Tüchern, und Jeans gegriffen. Mein bester Nebendarsteller - immer gut zu kombinieren, schnell zu nähen, ist der Shirtschnitt Lark. Ich habe einige genäht, anscheinend hat es nur dieses Shirt in den Blog geschafft.


                                                              


3. Beste Regie - die aufwändigste Verarbeitung bzw. die technischste Herausforderung

Ganz einfache Entscheidung in dieser Kategorie - so schnell wird die Vorgabe "aufwändigste Verarbeitung" kein anderes Kleidungsstück toppen...

                                                              

Meine Alabama-Chanin-Kombi. Ich habe sie im Sommer einige Male tragen können, auch die Waschmaschine ! hat sie sehr gut überstanden.

4. Bester Schnitt - das Lieblingsschnittmuster 

Nun endlich: meine Jeans. Zu den Nominierten  hier gehören: Ginger Jeans, Angel Boocut, Birkin, Morgan Boyfriend.

                                                    

Sieger in dieser Kategorie MUSS die Ginger werden: ich habe drei? vier? im Laufe der Zeit genäht, eine weitere (leider schon seit einigen Monaten..) wartet auf Fertigstellung. 
Allerdings bin ich vom Sitz der Angel Bootcut auch so begeistert, dass sie sich einen Platz in dieser Galerie verdient hat.

5. Bestes Drehbuch - die beste Anleitung bzw. das beste Ebook

 In dieser Kategorie einen eindeutigen Gewinner zu küren, fiel mir besonders schwer. Closet Case Files, Grainline, Waffle Patterns, hey june - sie alle bieten großartige Anleitungen, die meisten verbunden mit Sew-Alongs.

         

Schlussendlich habe ich mich für  Marmelade/Waffle Patterns entschieden - diese Jacke habe ich 2016 bereits zweimal genäht.

 5. Ehrenoscar - das schönste für jemand anders genähte Kleidungsstück

Auch in dieser Kategorie kann ich keinen eindeutigen Sieger küren.

                                     

Den Jumpsuit Eleny/Kibadoo habe ich 2016 sogar in fünffacher Ausfertigung genäht. Er hat die Mädels durch den Sommer, ins Schwimmbad und auch in die Schule begleitet.
Ganz frisch eingezogen ist der Traumanzug -  und seitdem wurde er kaum wieder abgelegt.
Hannas Softshelljacke war im Herbst eine treue Begleiterin, Jutland für den Mann ein ebensolcher Erfolg.
  
7. Goldene Himbeere (Anti Oscar) - der größte Reinfall

Da ich Schnittmuster vor dem Nähen im Netz sehr genau studiere (dies ist auch der Grund, weshalb ich selten aus Nähzeitschriften nähe), habe ich schnitttechnisch keine großen Reinfälle in 2016 erlebt.
Die größte Niederlage jedoch:
 

Wieso bloß trotzen ungewünschte Lackflecken jeder Entfernung? Unser gesprühter Schriftzug ist kaum noch zu erkennen o.O

Meinen lieben Dank an Nina/Vervliest und zugenäht für die Linkparty -  in Ihrem aktuellen Post stellt sie Ihre persönlichen Sewing Oscars 2016 vor, auch die Teilnahmebedingungen werden noch ausführlicher erklärt. Fredi (Seemannsgarn), Bibi (MississBibi), Katja (Nähte von Käthe), Ute (Schneiderherz), Andrea (Fräulein An), Brina (BrinasSewingRoom), Julia (Tuets) sind bereits dabei!

Kommt gut ins Neue Jahr!
XO, Sandra

Kommentare:

  1. Wow Sandra, echt tolle Kleidungsstücke sind bei dir entstanden, ich bin schwer beeindruckt. Ich lese deinen Blog ja immer sehr gerne und bin immer aufs neue begeistert, was du so alles zauberst. Und schon sooo viele Jeans Schnittmuster hast du ausprobiert, echt toll, dafür, dass die ja so zeitaufwändig sind.
    Ich wünsche dir ein tolles Jahr 2017 und mindstens genauso viel Zeit zum nähen :-)
    Liebe Grüße,
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Sehr coole Herangehensweise, um auf seine Nähwerke zurückzublicken; ich schaue mich nachher bei den anderen noch um.
    Deine Jeanshosen gefallen mir ja auch ausnahmslos gut an dir, egal welcher Schnitt. Ach ja, und die Alabama-Chanin-Kombi ist einfach ein Highlight.
    Überhaupt nähst du einfach tolle Kleidungsstücke, nicht nur für dich, sondern auch für deine Familie.
    Ich freue mich, dir auch im neuen Jahr zuzuschauen, rutsch gut hinüber und lG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. WOW! Wunderschöne Oscars hast du vergeben und einfach wieder ganz tolle Sachen für die und deine Mädels genäht!
    Ich wünsche euch auch einen super Rutsch, kommt gut ins Neue Jahr und vielleicht sehen wir uns 2017 endlich mal wieder in live!
    LG kristina

    AntwortenLöschen
  4. all deine kreationen haben mich begeistert und manches mal vor neid erblassen lassen ;-)
    ich wünsche dir und euch einen guten rutsch ins neue jahr !!!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  5. Was für tolle Sachen du nähst...wirklich, das hier ist viel mehr als einfaches Hobbynähen...kleine und große Kunstwerke! Ich hoffe im neuen Jahr noch mehr davon hier zu sehen und freue mich auf jeden deiner Beiträge!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sandra,
    tolle Sachen hast du genäht. Richtig toll hast du das gemacht. ich hoffe du bist gut ins neue Jahr gekommen. ich wünsche dir alles Gute für 2017 und mach weiter so wie bisher. Wir lese und hören voneinander.

    Ganz liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  7. Ein schöner Blogpost mit sehr vielen, sehr schönen Sachen. Dabei sind die tollen gestrickten Werke noch gar nicht erwähnt. Ich bin mir sicher, dass dir auch in diesem, noch ganz taufrischen Jahr die Ideen nicht ausgehen werden und freue mich auf weiteren Austausch und hoffentlich viele Treffen.
    Beste Grüße, Bele

    AntwortenLöschen
  8. Schön, deine Favoriten nochmal alle so zusammen zu sehen. Du hast echt ein Händchen für tolle Schnittmeister. Ich bin gespannt was dieses Jahr entsteht!
    Frohes Neues und liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinn, was du alles genäht hast! Alles sieht so professionell aus und wenn Frau von Unterwäsche über Jeans bis zum Mantel alles selber herstellen kann - Chapeau! Da bin ich gespannt auf deine Projekte im neuen Jahr :) Alles Gute, Lottie

    AntwortenLöschen
  10. Dafür lohnt es sich doch den roten Teppich auszurollen;)
    Eine wirklich Oskar-reife Kollektion!
    Mir gefällt dein Jahresrückblick sehr und ich wünsche dir für dieses Jahr weiterhin ein so glückliches Händchen bei deinen Projekten.
    L.G.
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  11. Sehr würdige Preisträger hast Du erkoren! Unterwäsche und Mantel sind verdiente Hauptdarsteller, das ist auch bei meiner Nähbilanz so.
    Deine Experimentierfreude bei Schnitten und Materialien beeindruckt mich immer wieder - es bleibt stets spannend hie bei Dir auf dem Blog. LG und ein wunderbares Jahr 2017! Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  12. Wow! Jeder Preisträger hat sich den Oscar wirklich verdient! Eine tolle Zusammenstellung!!!
    Und ein sehr gelungener Rückblick!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  13. Wirklich eine tolle Hitliste! Gefallen mir alle sehr, Hochachtung vor dem BH-Nähen. Wow! Dann noch Stricken. Meine Bewunderung hast Du. Lese gerne mit und staune.. Taste mich langsam an Dein Niveau, dann lasse ich mich sicher auch inspirieren.

    AntwortenLöschen