Samstag, 6. Februar 2016

Summer Shawl Knit Along - Vorstellungsrunde

http://wollixundstoffix.blogspot.de/2016/01/summer-shawl-knit-along.html

Tücher stricken? Wäre mir nie in den Sinn gekommen. Bis zu Monikas Knit Along.
Die Inspirationen  dort? Wunderschön. Stephen West? Who? Nun, es kam wie es kommen musste.  Ich habe mich durch ravelry gewälzt (und nebenbei auch einige Funktionen dort ergründet - danke, Katharina:)).

Die Auswahl fiel nicht leicht, an Westknits kam ich aber schon von Anfang an nicht vorbei. Irgendwo muß ich schließlich eingrenzen, ravelry scheint unendlich...By the way, schaut Euch Stephen Wests Präsentationen an. Kunst!
Am Ende hat mich Askews me Shawl am meisten angelacht. Brioche? Nie gestrickt. Zum Glück gibt es youtube... 
Die Anleitung lässt zumindest auf nicht allzu komplizierte Techniken hoffen. Sie kommt mit drei Seiten aus... 
Meine Lieblingsinspiration? Dieses Tuch. Hach.
Ich sehe: Askews me Shawl, ein weißes Shirt, flared Jeans, Clogs. *seifenblasenträume*

In mein Garn habe ich  mich bei Tinkus schockverliebt. Noro Kibou. Die Wolle hat mich praktisch angefleht, mitgenommen zu werden. Da sie auch noch im Angebot war (€5,95/50g), habe ich diesem Wunsch entsprochen :)   Ein Sommergarn, immerhin (laut Herstellerangaben).  54% Baumwolle, 34% Wolle, 12% Seide. Die Farben? Crazy. Herrlich :)).
Für die Rückseite habe ich dazu cremeweißfarbene Merinowolle, Filcolana Cinnia, kombiniert. Für etwas Ruhe *g* und in der Hoffnung, dass dieses Tuch - wenn auch recht dick - auch in lauen Sommernächten seinen Zweck erfüllt.
 

Sogar meine Nadeln (alt!) passen zum Garn. Verrückt...

Mit der Zeitplanung bin ich vorsichtig optimistisch. Heute wird überall das Material und die Anleitung vorgestellt. Die weiteren Termine:

14.02.: Zwischenstand. Toll. Es klappt, die Maschen wachsen und wachsen. Trotz Fastenzeit mit Sonntagsuchen.

28.02.: Geschafft. Ich habe eine neues Alljahres Stricktuch und kann nicht mehr aufhören.

Mein erster KAL! Ich bin ganz aufgeregt und freue mich auf die Ergebnisse der weiteren Teilnehmerinnen bei Monika.

XOXO,
Sandra


Kommentare:

  1. Au ja, strick du das. Ich habe es nicht kapiert, noch nicht. Aber ich bleib dran
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Boah Sandra! Das wird geil! So ein tolles Muster und so ein tolles Garn1 ich seh dich schon in den Clocks und mit dem Tuch und bin unheimlich gespannt! :)
    Gern hab ich geholfen! :)

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das Garn ist der Hammer! Ich bin total gespannt auf das Tuch!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  4. Aus Wolle von Noro hab ich mir mal eine Mütze gehäkelt ... die Farbübergänge sind ein Traum. Das wird bestimmt ganz wunderschön!
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Du hast sehr schöne Seifenblasenträume und es muss ja keine Blase bleiben, ich kann mir die Kombination sehr gut an dir vorstellen.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin sehr gespannt. Ich finde es sieht kompliziert aus, aber vermutlich muss man sich erst einstricken.
    Flared Jeans plane ich auch, in Kombi mit Blazer. Ich bin allerdings momentan an einem aufwändigerem Kostüm, das mich schon und noch Nerven gekostet hat/ kosten wird.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Habe ich das richtig verstanden - Du strickst gleichzeitig unterschiedlich farbige Vorder- und Rückseiten? Das klingt ja spannend! Ich bin schon gespannt, das Garn sieht ja schon mal super aus.
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin über die Maßen gespannt, wie das wird. Es gibt ja eine Menge gemischtfarbiges, meliertes oder irgendwie mit Farbverlauf gefärbtes Garn auf dem Markt, aber Noro ist immer etwas Besonderes, und ich weiß nicht, wie die das machen, dass die Farben so anders wirken. Und dass es einerseits superbunt ist, aber andererseits auch harmonisch. Das Tuchdesign finde ich auch sehr spannend. Brioche hatte ich vor ein paar Wochen mal ausprobiert (aber nur an einem kleinen rechteckigen Stück), da ergeben sich raffinierte Farbkombinationen, das hatte mir gut gefallen, aber das Gestrickte kann ganz schön schwer werden. Bei dem West-Modell wird das ja wohl in verschiedene Richtungen gestrickt, da freue ich mich schon, die Entstehung verfolgen zu können.

    AntwortenLöschen
  9. Die Wollqualität hört sich ja schon traumhaft schön an; ich bin schon sehr gespannt, wie die Farben in der Fläche herauskommen.
    Ich wünsche dir gutes Gelingen und lG von Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Toll, dass Du Dich für das Tuch entschieden hast, das lacht mich auch ganz gewaltig an und so kannst Du uns berichten, wie es sich so stricken lässt.
    Die Wolle, die Du ausgewählt hast, ist ein Traum. Da freue ich mich schon sehr, sie verstrickt zu sehen.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  11. Die Noro-Garne gehören zu meinen absoluten Lieblingen! Ich habe schon drei verschiedene für Tücher verstrickt. Material und Farbverläufe sind immer etwas ganz Besonderes. Ich bin mir sicher, dass Du Dein Tuch lieben wirst :-) Tolle Wahl!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  12. ganz und gar himmlisch, das tuch sowie auch noro-garne! da freu ich mich schon sehr, wenn ich es "inecht" sehen kann ;-)
    lg anja

    AntwortenLöschen