Mittwoch, 29. Juli 2015

MMM: 3 - 2 - 1...

alle meins:D

Beim letzten MeMadeMittwoch vor der Sommerpause wird traditionell Urlaubsgarderobe gezeigt.
Im Urlaub und anderswo brauchte ich uuunbedingt neue Shirts. Monika von Schneidernmeistern hatte vor kurzem  mehrere Freebooks getestet - das Ergebnis seht Ihr hier.
Nebenher ist dabei ein neuer Shirtschnitt entstanden, den Monika uns zur Verfügung stellt - Danke nochmals dafür!
Die Idee, Shirts miteinander zu vergleichen, fand ich klasse - zudem hatte ich keine Lust, drei gleiche Tees zu nähen...Ich habe mich für das #justanothertee, das Elise Tee und das Kirsten Kimono Tee entschieden.
Alle drei Freebooks, alle genäht in Gr. M - ich wollte lockere, bequeme Shirts...Und alle drei aus demselben Viskosejersey.

Just another Tee
Schneidernmeistern




Angeschnittene, schön fallende Ärmel, hinten etwas länger. I like. Den Halsausschnitt hatte ich aufgrund Monikas "Warnung" von vornherein verkleinert.


Elise Tee
Fine Motor Skills



Das Elise Top ist oben weit...sieht man deutlich...und wird nach unten leicht schmaler.
Dieses Tee ist mir dann doch eeetwas zu weit in der Ursprungsform - hier werde ich unter den Armen Weite herausnehmen. Geschätzte 12cm gesamt...




Kirsten Kimono Tee
Maria Denmark



Kennt mittlerweile wohl jeder...falls noch nicht: Das Freebook bekommt man nach Anmeldung zum Newsletter bei Maria Denmark. Gefällt mir sehr gut und wird unverändert bleiben..."Massen"produktion
nicht ausgeschlossen...


Alle drei habe ich mit Sprüchen bebügelt. Diese Metallic-Flexfolie  funktioniert perfekt, mit Flockfolie und feinen Linien habe ich schon öfter Probleme gehabt - sie lösten sich nach mehrmaligem Waschen. Das ist mir mit der Flexfolie noch nie passiert. Alles ausgeschnitten mit meinem treuen Skalpell ...
Da der MeMadeMittwoch den August über pausiert, werde ich mich ausgiebig mit meiner neuesten Anschaffung befassen - mal schauen, was draus wird...

Und nun bitte hier entlang zum Themen-MeMadeMittwoch : *Das packe ich in meinen Koffer*
 
XOXO
Sandra



Kommentare:

  1. ein toller vergleich! am schönsten finde ich 1+3. letzteres liegt hier auch schon einige zeit, doch war's mir einfach zu heiss zum nähen. die folie finde ich super und peppt die shirts richtig klasse auf.
    ich bin gespannt, was du da so als nächstes fabrizieren wirst ;-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  2. Einen guten Basicshirtschnitt kann man ja immer gut gebrauchen, da ist dein Vergleich eine große Hilfe! Am besten gefällt mir das erste Shirt, ich mag die ein bisschen lässigere Form :) Auch eine tolle Idee mit der Folie, das muss ich mir merken!

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Was ist das denn? Kann man damit Schuhe machen? Das wäre ja genial! Ich bin sowas von gespannt! Krass, dass du die ganzen Sprüche von Hand ausgeschnitten hast, was ne Arbeit und dann ist das Ergebnis so perfekt, ich bin enorm beeindruckt! Die Shirts gefallen mir alle, ich glaube mein Favorit an dir ist das Kimono Tee.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee mit den Metallic Sprüchen, sieht sehr schick aus auf den schlichten Shirts. Mir gefällt der 2. Schnitt am besten. Bin gespannt auf die Auflösung, schusterst du dir am Ende gar eigene Schuhe?!
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Tolle shirts hast du da jetzt.
    Mein favorit ist no. 3. Wobei no.1 auch super sitzt.
    Wow! Die bhs fluppen ja jetzt, da fängst du jetzt einfach an, dir Schuhe selbst zu machen. Respekt.
    Lg kristina

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Shirts hast du da, mit den Sprüchen schauts super aus. Ich steh grad mit Flexfolie auf Kriegsfuß.
    Schönen Tag noch,
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee die Schnitte so zu vergleichen! Mir gefallen eigentlich alle drei an dir, jedes hat was und ich finde auch Nr. 2 nicht zu weit, ist halt einfach seeehr lässig ;) Die Schriftzüge sind dir auch total gut gelungen, ich stelle mir das wahnsinnig aufwendig vor, Respekt!
    Und solltest du jetzt utner die Schuhmacher gehen: Ich bin schon mal gespannt was da raus kommt!

    AntwortenLöschen
  8. Interessant, wie unterschiedlich die Schnitte ausfallen und aussehen.
    Ich finde, man muß sich da gar nicht für "das Kimono Tee " entscheiden; mal passt die etwas weitere Form besser, mal hat man es lieber etwas figurbetonter-da kannst du jetzt prima auswählen, denn hübsch und kombifreundlich sind die Shirts allemal.
    Und du fertigst demnächst auch deine eigenen Schuhe? Ich bin gespannt auf deine Erfahrungen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Bravo! Alles ganz tolle Shirts, wobei mir Nummer drei am besten gefällt - so vom Schnitt her.
    Flexfolie ist immer toll, und bei Gold und Silber kann ja gar nichts schiefgehen, passt immer!
    Und mit dem Skalpell geschnitten... uiuiui... Geduld hast Du ja! Respekt.

    Der Jersey sieht sehr weich und angenehm aus - darf ich fragen, welche Qualität das ist? BW Single oder Viskose? Ich bin immernoch auf der Suche nach DEM (unifarbenen) Jersey. Noch nicht gefunden, leider.

    Und ich wünsche Dir viel Freude mit dem Schuhleisten - sowas habe ich auch hier liegen. Wenn Deine Ergebnisse funktionieren, dann hol ich den auch noch raus.
    Gespannt warte ich vor allem auf Sohleninformationen, denn "obenrum" sollte ja kein großes Problem sein, wenn man Nähen kann. Aber Sohlen?
    Sehr spannend!!! *primaprimaichfreumich*
    Herzliche Grüße zum Mittwoch!
    Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Die Idee mit den aufgebügelten Sprüchen in Metallic gefällt mir sehr gut! Schöne Shirts sind es geworden! Und wirklich interessant, die Schnitte so direkt im Vergleich zu sehen.
    Wow, du möchtest selber Schuhe machen? Auf zu neuen Ufern - ich bin wirklich sehr gespannt!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  11. Wirklich schöne Shirts! Davon kann man gar nicht genug haben ;) Ich finde es immer wieder schön zu sehen wie unterschiedlich so schlichte Schnitte ausfallen können.

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  12. super praktische shirts - passen fast überall dazu und sind perfekt für den urlaub!
    die sprüche gefallen mir auch sehr gut :-)

    lg andrea

    AntwortenLöschen
  13. Alle drei Shirts sind schön; es ist ja auch gut, wenn man unterschiedliche Schnitte hat. Am besten grfällt auch mir die Nummer drei, das sieht so harmonisch aus. Die Technik mit der Folie klappt ja wunderbar! Was Du mit dem Schuhleisten anfängst... da bin ich echt gespannt! Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja toll, so ein Shirtvergleich - ich finde an dir Nr. 1 und 3 am schönsten. Weiße Shirts braucht man ja wirklich immer. Bin gespannt, was du mit den Schuhleisten vor hast :-)

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Ich könnte gar nicht sagen, welchen Schnitt ich am besten finde, denn sie sind alle drei gut. Die Shirts passen super und stehen Dir vom Schnitt her alle. Da hast Du auf jeden Fall genug Schnittauswahl fürs Erste.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  16. Coole Idee, diese drei Schnitte mal nebeneinander zu stellen - so hat man wirklich einen sehr guten Vergleich! Und weiße Shirts kann man im Sommer nicht genug haben ;-). Das Kimono Tee habe ich auch schon genäht und bin sehr begeistert von dem Schnitt - obwohl so einfach und schlicht, aber die Passform ist wirklich gut .
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  17. Die Shirts sind super - würde ich alle auch so anziehen. Ich muss unbedingt diese Folie ausprobieren, das sieht einfach toll aus!
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  18. Schöne Gegenüberstellung und interessanter Post. Ich finde alle Shirts gelungen, mir gefällt allerdings der Maria Denmark Schnitt etwas besser als die anderen beiden.
    Auf dein neues Projekt bin ich sehr gespannt, wenn man solche Hobbies hat, dann schafft man es nie, bei seinen Leisten zu bleiben, oder? ;)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  19. Schuhe? Die Espandrilles haben dich scheints auf den Geschmack gebracht.
    Tolle weiße Parade.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  20. Alles Shirts sehen toll aus. Was ist das für ein Stoff, der schaut so schön aus und die Flexfolie ist der Hammer! Das macht es echt edel und bringt mich auch auf Ideen. Du bist immer so inspirierend
    und wie man sieht, machst Du auch vor ?Rahmengenähten? Schuhen halt? Bin schon gespannt was es wird. Wünsche Dir auf jeden Fall extrem viel Freude und Spaß. Ganz liebe Grüße Anita

    AntwortenLöschen
  21. Alle drei Shirts auf ihre eigene Art schön! Sportlich, lässig, gediegener ... Toll!,
    Und Hey, weiße Shirts kann man nie genug haben, oder ;0)

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  22. Was für ein tolles Tee Shirt...wahnsinnig schön mit dem Druck.

    So ein lieber Kommi...freu mich sehr..gerade da du den 2.Platz gemacht hast.Herzlichen Glückwunsch du Liebe.

    Sonnige Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Sandra!
    Schöne Shirts hast du da für dich genäht. Mir gefallen sie sehr gut.Schönen Tag.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  24. Ich mag Deine Shirts! Toll mit der Flexfolie!!! Mir gefallen alle drei wirklich sehr gut an Dir! Und ich finde es sehr interessant wie die Schnitte ausfallen. Mit dem gleichen Stoff für alle drei Varianten ist das schon sehr gut zu sehen! Danke für`s Zeigen !!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  25. Hammer!!! Alle drei echt super, auch die Idee, eine Serie draus zu machen mit Print! Am besten gefällt mir an Dir das Kimono, aber alle drei kleiden Dich erstklassig :-)

    Liebe Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen
  26. Wunderbar ist Deine Kollektion an weißen Shirts! Eines schönes als das andere, vor allem Nr. 1 und Nr. 3 gefallen mir richtig gut von der Passform. Und bei allen Shirts bewundere ich die Veredelung mit dem Aufdruck - was für eine Mühe. Danke fürs testen! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen