Mittwoch, 1. April 2015

MMM gegen Oberteilschwäche




 
 
Für meine Schuluniform und auch sonst (eine weiße Bluse muss, oder?) brauchte ich eine klassische weiße Bluse. Bei Burda bin ich fündig geworden, Nr. 6849. Genäht habe ich Gr. 36, Änderungen nur an der Länge vorgenommen.
Meine ersten Ärmelschlitze habe ich nach dieser Anleitung in der Nähfabrik gemacht, dort hatte ich auch irgendwo diese Anordnung der Knöpfe gesehen.
Batist vom örtlichen Stoffhändler.



Der Moment, als ich den fehlenden Knopf bemerkte. NIE wieder maschinell angenähte Knöpfe.

Die Hose hatte ich hier schon kurz gezeigt.



Auf zum MeMadeMittwoch! Auch in Constances 12 Tops Challenge reihe ich mich ein.
Und da ich vor kurzem die Linkparty von Kriss entdeckt habe, nehme ich dort auch zum ersten Mal teil: Seasonal Sewing April 2015

Liebe Grüße,
Sandra






Kommentare:

  1. Wow, perfekt!!! Ein Meisterstück!!! Respekt!!! Der Schnitt gefällt mir sehr gut. Ich hatte mal einen aus einer Burda kopiert und finde ihn leider nicht mehr. Die Bluse hat Fledermausärmel... und die Burda ist älten Datums (müsste schon ca. 12 Jahre her sein).

    Liebste Grüße vom Schlottchen

    AntwortenLöschen
  2. Toll! Ich weiß wie viel Genauigkeit Frau braucht um so ein Hemd zu nähen. Absolut cool! Ich muss auch mal eins für mich nähen, im Kopf hab ich es schon fertig :-)
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  3. Was ich da sehe, gefällt mir ausgesprochen gut. Eine tolle Bluse hast du dir genäht.
    Ich mag diese klassischen Stücke sehr gerne.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  4. Die Bluse ist super geworden. Steht dir sehr gut und erinnert mich daran, dass ich mir auch noch eine weiße Bluse nähen muss :-)

    AntwortenLöschen
  5. Die Bluse ist so schön geworden..... Ganz, ganz toll!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Du guckst ja wirklich als würdest du dich sehr ärgern :D Die Bluse finde ich aber klasse, so eine weiße braucht man! Ich auch! Das mach ich dir nach! :) Vom Sitz bin ich auch echt begeistert!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Sehr hübsch, Deine Bluse!
    Liebe Grüße und fröhliche Ostertage, SaSa

    AntwortenLöschen
  8. Unbedingt braucht man eine weiße Bluse! Und wenn sie dann so schick wird, super! Ist richtig klasse und steht dir gut!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  9. Eine wunderbare Bluse - mir fehlt auch unbedingt eine Bluse in weiß! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön geworden - sitzt perfekt und ist stilvoll und klassisch. Respekt vor deinen Nähkünsten!

    AntwortenLöschen
  11. Ich trage mich auch schon längermit einem Projekt "weiße Bluse"... aber das ist soooo viel Arbeit!
    Deine ist wu derbar geworden... vielleicht setze ich mich doch mal dran, vorausgesetzt, der nåchste Stoffmarkt bringt das passende Stöffchen...
    Schöne Ostern!
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Super schön geworden, deine Bluse. Ich kenn das, mit der Oberteilschwäche gut.
    LG ella

    AntwortenLöschen
  13. So schöne Bilder deiner klassischen Kombi.
    Ich bin an meinem ersten Versuch einer weißen Bluse leider gescheitert, schon mein gewählter Stoff war gegen mich.
    Aber du hast recht, man braucht einfach eine schöne weiße Bluse. Deine ist toll.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  14. Richtig cool, da darfst Du ruhig stolz sein, auch wenn Du Dich über die Knöpfe ärgerst... Das mit der Schuluniform ist mir nicht ganz klar, aber Du siehst sicher super aus :-)

    Liebe grüße
    Miri

    AntwortenLöschen
  15. auch meinen Respekt hast du. super toll geworden alle Achtung. an sowas wag ich mich nicht ran.
    alles liebe claudia

    AntwortenLöschen
  16. Wahnsinn! Ich frage mich grad, wie lange du dafür gebraucht hast.... Einfach mega! Das will ich auch lernen...
    GLG Uli

    AntwortenLöschen
  17. Ich bin immer wieder fasziniert von Deinem Können! Deine Bluse ist wieder wunderschön! Die sitzt einfach perfekt!!!
    Ich wünsch Dir ein schönes Osterfest!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  18. Die Bluse ist super schön und sie steht dir sehr gut!!!
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sandra,
    jetzt hatte ich gestern schon so einen langen Kommentar geschrieben und - alles weg! Also noch mal... Eine wirklich tolle Bluse hast du genäht. Ich denke, niemand würde auch nur auf die Idee kommen, dass sie selbstgenäht ist. Und das ist das größte Kompliment, was man einem Nähwerk aus meiner Sicht machen kann.
    Ich kann sie mir sehr gut als Teil einer Uniform vorstellen durch den taillierten Schnitt, den klassischen Kragen und die breiten Manschetten. Ich bin gespannt, was da noch folgt...
    Liebe Grüße
    Lena

    PS: Mich würde deine Stoffwahl interessieren. Bin ich doch auch noch auf der Suche nach DEM hellen Blusenstoff. Fein, leicht glänzend, Baumwolle, knitterarm und nicht durchsichtig. Schwierig...

    AntwortenLöschen