Mittwoch, 25. März 2015

MMM: Robson Coat

 


Fertig! Freutag :D
Mein Trench: der Robson Coat von Sewaholic. Material: Nylon Lissabon/Swafing. Weiterer Hauptbestandteil: ca. 16 m Schrägband. Dafür kein Futter.
Laut Maßtabelle habe ich mich für die Größe 8 entschieden. Der Probemantel saß bereits perfekt, nur die Gesamt-und Ärmellänge musste ich erwartungsgemäß kürzen. Änderungen an der (nach unten hin reichlichen) Weite wären durch die Wiener Nähte problemlos möglich, ich habe mich dagegen entschieden, da ich den Mantel meist offen trage. Durch den hinten geknoteten Gürtel wird die Weite in der Taille eingehalten, der Saum fällt dann schön glockig.
Ich habe entgegen dem Schnittmuster nur einen Windfang genäht - Thomas Burberry, der Erfinder des Trenchcoats, wählt meist ebenfalls nur einen zum Schutz der Knopfleiste gegen eindringendes Wasser.

Technisch ist der Robson nicht schwer zu nähen, die Anleitung von Sewaholic ist bebildert und gut nachvollziehbar.

Zweifel kamen mir bei den Knöpfen. Meine Maschine und ich teilen die Abneigung gegen automatisch genähte Knopflöcher. Gelingen: Glückssache. Darauf wollte ich mich  bei diesem Mantel lieber nicht verlassen. Durch ausführliche Recherche habe ich mich für Paspelknopflöcher nach Claire Shaeffer entschieden (z.B. hier sehr schön erklärt). Nach zweimaligem Abtrennen der vorderen  Belege (der Nylon löste sich langsam auf...Feuerzeuge können Freunde sein) sind nun auch an den Belegen Paspelknopflöcher gearbeitet. Kann ich jetzt. Nach sechzehn mal nähen.



Der Robson ist ein leichter, unempfindlicher Frühlingsmantel geworden und wurde
ausgiebig auf wasserabweisende Eigenschaften  getestet:



Für den Herbst/Winter plane ich einen weiteren Robson Coat - dann natürlich gefüttert. Mittlerweile gibt es  Tutorials, in denen auch die Innenansicht der mit Schrägband eingefassten Kanten erhalten bleibt.

Liebe Grüße und habt einen schönen MeMadeMittwoch,
Sandra

Kommentare:

  1. Das ist jetzt also der besagte Trench-Coat! Meinen größten Respekt hast du! Der sieht toll aus und ich kann es nicht glauben, wenn du schreibst "ist nicht schwer zu nähen"....Er sieht nach einem wahren Meisterstück aus! Eure Fotos, vor allem die mit dem Wasserschlauch, finde ich sehr witzig!
    GLG Uli

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbar! Sehr schön die Innenverarbeitung mit Schrägband. Ich find es immer sehr gelungen, wenn so exakt gearbeitet wird.
    Liebe Grüße,
    Susan

    AntwortenLöschen
  3. totale begeisterung!
    ein perfekter begleiter für den übergang, der dir ganz ausgezeichnet steht :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön!!! Der melierte Stoff ist ein Traum...die Farbe ebenfalls. Und innen noch pink - grosse Liebe!

    AntwortenLöschen
  5. WOW!!!
    Der Mantel ist wunderschön geworden! Und du kannst dir mal ganz kräftig auf die Schulter klopfen!!!
    SUPER!!!!!
    Ich hoffe auf herrlichstes Übergangswetter, damit der Mantel auch wirklich viel an die frische Luft kommt!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  6. Unglaublich was Du Dir immer für tolle Sachen nähst! Ein echtes Sahnestück!!!
    Du trägst ihn bestimmt mit viel Stolz! Und das ist gut so :-)))

    Beste Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Der Mantel ist wirklich genial geworden! Ich bin schwer beeindruckt und freue mich mit dir über das tolle Nähergebnis. Ein weiteres Spring Essential!
    Liebe Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Ein wirklich toller Mantel. Die Fotos sind auch schön.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  9. Sieht toll aus und ist perfekt genäht!
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Wow wie klasse ist der den und die Bilder und überhaupt. Danke für den Paspelknopflochtip :)
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  11. ein wunderschöner Mantel! der steht auch noch auf meiner Liste :) erst Recht, seit ich den schnitt beim nähcamp in echt bewundern durfte...
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  12. Man man man, das ist ja ein perfekter Post! Was ein Meisterstück von Mantel! Klasse geworden, wirklich! Und die Fotos sind spitze! Toll gemacht :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  13. So ein schöner Trench Coat! Du hast den Schnitt wunderbar umgesetzt.
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  14. Ein toller Mantel und auch noch wasserabweisend- ein Traum!

    AntwortenLöschen
  15. Ein toller Mantel! Das ist ein Schnitt, mit dem ich auch noch liebäugle. LG, Anni

    AntwortenLöschen
  16. Wow, ganz wunderbar ist Dein Frühlingmantel! 16 m Schrägband zu vernähen - meine Hochachtung! Der mantel steht Dir super und schaut einfach grandios aus! Ich experimentiere auch gerade mit einem Frühlingsmantel, bin aber noch ein ganzes Stück von der Fertigstellung entfernt. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschöner Frühlingsmantel!

    SChöne Grüße
    Rock Gerda

    AntwortenLöschen
  18. Wahnsinn, so ein toller Trench. Wunderschön auch die Innenansicht. Ein besonderes Stück.

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  19. Wow, was für ein Mantel! Meinen Respekt hast du nd kannst das tolle Teil mit Stolz tragen!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  20. Toll, toll, toll! Sieht nach einem perfekten Frühlingsbegleiter aus!
    Viele Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  21. Einfach genial dein Trenchcoat! Total schön! Ich hab den Schnitt hier auch schon liegen, aber noch ein wenig Respekt davor. Ich hoffe, meiner wird nur annähernd so hübsch, dann bin ich schon zufrieden ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  22. Wow, so cool, der würde mir auch sehr gut gefallen! Aber da muss ich noch ganz schön üben...

    Liebe Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen
  23. Ich muss mich allen anderen anschließen: Wirklich sehr gelungen! Viel Freude mit dem tollen Mantel!
    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  24. Dein Mantel ist einfach nur schön. Die Farbkombi und die Verarbeitung finde ich hervorragend. LG Doro

    AntwortenLöschen
  25. Wow!! Ein toller Mantel. Besonders gut gefallen mir auch die rosanen Details! Das Schnittmuster muss ich mir unbedingt genauer ansehen.... Liebe Grüße, Lara

    AntwortenLöschen
  26. Puh, was für ein aufwändiges Stück... dafür hast du meine vollste Bewunderung! Sieht sehr professionell aus, und wunderbar dein Schrägband dazu! Hut ab, diese Arbeit hat sich gelohnt, der Mantel ist ganz ganz toll geworden!
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  27. Prima ... ein Frühlingsmantel ... Robson mag ich sehr. Da wirst du hoffentlich etliche Jahre Freude dran haben!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  28. Ein sehr gelungener Trenchcoat und Danke Dir für die Info´s. Schade, daß man nicht all seine Wunschteile "sofort" nähen kann. Der Mantel gehört auf jeden Fall dazu.

    AntwortenLöschen
  29. Der ist echt toll geworden! Mit Knopflöchern stehe ich ja auch ziemlich auf Kriegsfuß-wohlgemerkt ohne jegliche Automatik. Aber so ein Mäntelchen ist schon sehr reizvoll! Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
  30. Fantastisch-würde ich genauso sofort nehmen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  31. Ein fantastischer Mantel! Wahnsinn! So viel Liebe zum Detail! Ich wünsche dir viele tolle Frühlingstage mit deinem neuen springessential.
    Liebste Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  32. Wooowwww! Wundervoller Mantel! LG Andrea

    AntwortenLöschen
  33. Meine Güte, musste ich weit herunterscrollen, um einen Kommentar zu schreiben! Da kannst du mal sehen, wie beeindruckt wir alle sind! Du hast den Kampf mit Lissabon echt gewonnen, wow! Dein Mantel ist ein tolles Werk!
    Die Schrägbänder geben ihm einen tollen Pep!
    Hut ab,
    Kathrin :-)

    AntwortenLöschen
  34. Ein toller Mantel ist das. Auch von innen schaut er ja richtig schön aus.
    16 mal Knopflöcher nähen , fleissig, fleissig.

    AntwortenLöschen
  35. Wow, der sieht ja professionell aus! Ich habe noch nie Nahtzugaben mit Schrägband versäubert. Hab es aber vor, weil ich mir ein Oberteil aus Cord nähen will, der mächtig fusselt. Muss ich mal googeln, wie man das am besten anstellt.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  36. Mein Kompliment für diesen Mantel. Ich plane ja auch einen Trenchcoat und hatte schon an den Lissabon-Stoff gedacht. war mir aber nicht sicher, ob er zu dünn ist. Dein Mantel ist toll geworden.

    lG Claudia

    AntwortenLöschen
  37. Wow, siehst du toll aus in dem Mantel.
    Ich finde das Material so interessant, und so super passend zu dem Mantel - das hast du einfach perfekt ausgewählt!!! Hab ganz viel Freude mit deinem Mantel, und trage ihn mit ganz viel stolz!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  38. Beim Zurückblättern im Blog entdeckt: Dickes Kompliment! Cooles Teil und toll verarbeitet! So sieht ein ungefütterter Mantel ja auch von innen ansehnlich aus. Irgendwann werde ich das bei einer Jacke oder einem Mantel auch mal probieren - gefällt mir von außen und von innen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen